Neuigkeiten

Flex im Test:

Wie sich Bioenergie als Ausgleich am Strommarkt rechnet

energie-update-logo.png

Berlin, 27. Juni 2018. Die flexible Stromproduktion aus Bioenergie ist nicht nur für das Stromsystem der Zukunft ein zentraler Baustein. Sie kann sich selbst unter den heutigen Rahmenbedingungen für Anlagenbetreiber rechnen. Das ist ein zentrales Ergebnis der „Bewertung von Flexibilisierungskonzepten für Bioenergieanlagen“, einer Studie, die das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) durchgeführt hat. „Damit die Bioenergie ihre Möglichkeiten zum Ausgleich der schwankenden Produktion aus Wind- und Solarenergie künftig verstärkt ausschöpft und damit zum Update der Energieversorgung beiträgt, benötigen die Anlagenbetreiber Planungssicherheit und ausreichende Erlöse am Strommarkt“, sagt Philipp Vohrer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE).

Anfang des Jahres haben wir mit Ihnen die Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen zur Flexibilisierung von Bioenergieanlagen diskutiert. Das Deutsche Biomasseforschungszentrum hat die Analyse von sechs Biogasanlagen und einem Holzheizkraftwerk nun abgeschlossen.

 

Eine kurze Zusammenfassung finden Sie in unserer heutigen Pressemitteilung: https://energie-update.de/aktuelles/flex-im-test-wie-sich-bioenergie-als-ausgleich-am-strommarkt-rechnet/

Die detaillierte Studie sowie die Steckbriefe der untersuchten Anlagen können Sie im Onlineportal des Projekts herunterladen: https://energie-update.de/mediathek/

Zum flexiblen Zusammenspiel von Biogas-BHKW mit dem erneuerbaren Energiesystem der Zukunft haben wir außerdem eine neue Animation erstellt: http://energie-update.de/aktuelles/animation-100-prozent-erneuerbar-und-sicher/

Wir freuen uns, wenn Sie diese Publikationen über Ihre Kanäle weiterverbreiten. Gern stehen wir für weitere Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Die Ergebnisse der Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen werden wir auch bei unserer Regionalkonferenz am kommenden Freitag, den 29. Juni in Rostock diskutieren. Sie können sich weiterhin kostenlos anmelden: https://energie-update.de/veranstaltung/aee-regionalkonferenz-flexibilitaet-mobilisieren/

Eine kurze Zusammenfassung